Volksschule

Gnesau Volksschule


Unsere Volksschule wurde in den Jahren 1979 - 1981 erbaut. 


Nach der Generalsanierung im Sommer 2013 präsentiert sich die Volksschule Gnesau als 

"Holzschule",

bei der jeder der vier Klassenräume mit einer heimischen Holzart ausgekleidet wurde. So gibt es nun je eine Zirben-, Lärchen-, Tannen-, und Fichtenklasse.


Holz beruhigt - etwa sechs Herzschläge pro Minute weniger bewirkt eine hölzerne Raumausstattung. Neben der Herzfrequenz hat Holz laut Untersuchungen auch signifikante Auswirkungen auf die Leistung.


Die Gnesauer Schüler können also unter optimalen Bedingungen lernen und sich entfalten.



LehrerInnen der VS Gnesau 2017/2018

Schulleiter: Ulrich Zammernig
Stellvertreter:
 Isolde Faschinger
1. Klasse: Isolde Faschinger
2. Klasse:
 Ulrich Zammernig
Weitere Lehrkräfte (Stützlehrer, Werken): Barbara Biedermann
Religion: kRL Ingeborg Rogl, eRL Helga Lecher
Sprachheilunterr.: SOL Karin Krammer-Fink
Chorgesang: Barbara Biedermann
Neigungsgruppe Bewegung und Sport: Ulrich Zammernig


Leitbild unserer Schule: Bewegte Schule - gesunde Schule

Klassenräume: Holz beruhigt und verbessert die Leistung - Ausstattung der Klassenräume mit verschiedenen heimischen Holzarten
Computer: PC-unterstützter Untericht in allen Klassen. Ein Medienraum, ausgestattet mit 9 vernetzten PC`s, alle ans Kärntner Schulnetz angeschlossen, steht zur Verfügung.
Unverbindliche Übungen - Leibeserziehung: Schwerpunkt: Alpiner- und Nordischer Schilauf, Schwimmen 
Chorgesang:
 Barbara Biedermann


Jährliche Projekte

Leibesübungen: 
Winter: Ein Erlebnistag im Schnee; Ein Festival im Schnee - ein Kinderschitag der besonderen Art; Langlauf-Olympiade
Sommer: Spiel und Spaß rund um das Schulgebäude, Die ganze Klasse schwimmt

Chor und Musikalisches Gestalten: 
Öffentliche Auftritte: Adventsingen, Muttertagsfeier
Gesunde Schule, bewegte Schule: Ständige Projekte zum Thema Gesundheit und Bewegung in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Gnesau

WETTER